La Digue, Seychellen

Haben Sie Fragen ? Wir freuen uns auf Ihren Anruf:
04475 - 928 69 13

 La Digue, Seychellen
 
La Digue - Eine Insel, mit riesigen Granitfelsen, wie aus einem Bilderbuch. La Digue ist nur 10,1 km2 groß und ist eine der ruhigsten Inseln der Seychellen. Diese Insel strahlt trotz Tourismus soviel Ruhe aus, wie kaum ein anderer Ort auf der Welt. Die Fortbewegung beschränkt sich auf so genannten Ochsen-Taxis, sowie Fahrräder, die bereits an der Anlegerstelle der Fähren zur Miete angeboten werden. Auf der gesamten Insel fahren gerade mal 20 Autos. Allerdings, wer gerne fotografiert und gut zu Fuß ist, sollte auf jegliche Fortbewegungsmittel besser verzichten und die Insel zu Fuß erkunden. Hier findet man exzellente Motive auf Schritt und Tritt, mit Fahrrad käme man also auch nicht schneller voran, als zu Fuß.

La Digue bietet eine wahre Vielfalt für die Sinne. Wer gegen Juni auf der Insel verweilt, kann sogar die Balz der Paradiesschnäpper beobachten, auch wenn da etwas Geduld und etwas Glück dazu gehört. Wer diese nur hier lebende Vögel beobachten möchte, für den ist ein Besuch im René-Payet-Paradiesschnäpper-Reservat praktisch Pflicht. Das Reservat ist gerade mal 6 Hektar groß, doch bietet es seinen Besuchern jede Menge zu sehen. La Digue ist, wie alle anderen Seychellen-Inseln mit einer einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt gesegnet, die man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte. Auch für Romantiker ist die Insel ein wahres Paradies. Der Wanderweg, der zum Strand von Grand Anse führt, ist mehr als idyllisch. Man begegnet unterwegs ständig den Einheimischen, deren Haustieren, doch dies ist, als wäre das das Natürlichste der Welt, dass hier fremde Menschen herumlaufen.

Grand Anse gehört zweifellos zu den malerischen Orten auf unseren Planeten, über die man in Bilderbüchern liest. Niemand käme auf die Idee, dass die Bilder, die man in den Büchern sieht, übertroffen werden könnten. Doch erst, wer es mit den eigenen Augen sieht, kann sagen, dass der Anblick dieser Bucht dem Besucher tatsächlich den Atem raubt, so wunderschön ist sie. Links und Rechts von gigantischen Granitfelsen umgeben, erstreckt sich der Strand von Grand Anse vor den Augen seiner Besucher. Blendend weißer Sand bedeckt hier den Boden, als hätte es gerade geschneit. Dieser Strand, bzw. die Bucht ist jedoch nur dazu gut, sich in die Sonne zu legen und dem Meeresrauschen zu lauschen. Zum Baden ist die Bucht völlig ungeeignet und das aus einem guten Grund. Hier brechen sich Meterhohe Wellen an den Granitfelsen.
La Digue
La Digue
La Digue - Impressionen


 Ihre Reisedaten:
Insel:  
Anreisedatum:  
Abreisedatum:
Zimmer:  
           Erwachsene pro Zimmer:   Gesamtanzahl Erwachsene:
   Kinder pro Zimmer:  
 Kindalter 1:    
 Kindalter 2:    
 Kindalter 3:    
 Kindalter 4:    
 Kindalter 5:    
 Kindalter 6:    
 Kindalter 7:    
 Kindalter 8:    
>>> <<<


0 Ergebnisse!
Bitte beachten Sie, daß entweder die Mindestanzahl an Übernachtungen nicht erreicht wurde oder die max. Personenanzahl überschritten wurde.