Bird Island, Seychellen

Haben Sie Fragen ? Wir freuen uns auf Ihren Anruf:
04475 - 928 69 13

 Bird Island, Seychellen
 
Bird Island trägt nicht zufällig ihren Namen. Die winzige Koralleninsel, die gerade mal 1,5km lang und 650 Metern breit ist, liegt am nördlichen Rand von Seychelles-Bank. Da hier nur einmal am Tag ein kleines Flugzeug landet, ist man zu einer Übernachtung praktisch gezwungen, doch dies stellt überhaupt kein Problem dar. Auf der Insel gibt es für die Übernachtung, Bungalows und eine Nacht auf Bird Island kann sogar noch zum Abenteuer werden. Die Bungalows sind nach einem einzigartigem Prinzip gebaut, so, dass man hier gut auch ohne Klimaanlage auskommt. Die Fenster haben keine Glasscheiben, sondern nur einige Holzrahmen mit Holzlatten, die man bei Bedarf schließen kann. Der Bedarf ist eigentlich gegeben. Denn auf Bird Island leben sehr neugierige Vögel, die die Gesellschaft der Menschen nicht scheuen. Schließt man also die Holzrahmen nicht bereits am späten Nachtmittag, so kann man davon mit großer Wahrscheinlichkeit ausgehen, dass man abends, bzw. nachts Besuch von neugierigen Russseeschwalben bekommt.
Für Vogelliebhaber ist der Besuch auf Bird Island ein absolutes Muss, denn kaum ein anderer Ort auf der Welt beherbergt so viele interessante und seltene Vogelarten, wie diese winzige Koralleninsel, in der nördlichsten Ecke der Seychellen.
Trinkwasser gibt es allerdings nur in Flaschen, oder als Regenwasser zu trinken. Wasser ist auf Bird Island eine interessante Sache. Zumindest was das Brauchwasser betrifft. Regen gibt es hier kaum, doch Mutter Natur hat auch in dieser Hinsicht nicht vergessen vorzusorgen. Direkt unter der Insel befindet sich eine so genannte Süßwasserblase, woraus die Inselbewohner ihr Brauchwasser beziehen können. Zwar ist auch dieses Wasser leicht salzig, aber nicht so stark, wie das Wasser des Meeres. Heizung, und somit Warmwasser ist hier ein Fremdwort, doch bei Temperaturen von 30°C möchte man ohnehin nicht wirklich heiß duschen, da ist man um jede Art der Abkühlung froh.
Wer sich mal mit den Seychellen ein wenig auseinander gesetzt hat, dem ist der Name Esmeralda nicht fremd. Sie ist die älteste Riesenlandschildkröte der Welt und lebt auf der Insel Bird. Die Insel Bird ist auf jeden Fall ein Besuch wert. Hier lebt man im Einklang mit der Natur. Unter Tieren ist der Mensch willkommen. Viele endemische Tierarten haben hier Lebensraum gefunden, so befindet sich hier auch eine Brutstätte von Riesenlandschildkröten, sowie von zahlreichen Vögeln. Als Unterkunft dienen 24 Strandbungalows, die durch ihre einzigartige Bauweise über eine natürliche Klimaanlage verfügen.
Bird Island
Bird Island
Impressionen - Bird Island


 Ihre Reisedaten:
Insel:  
Anreisedatum:  
Abreisedatum:
Zimmer:  
           Erwachsene pro Zimmer:   Gesamtanzahl Erwachsene:
   Kinder pro Zimmer:  
 Kindalter 1:    
 Kindalter 2:    
 Kindalter 3:    
 Kindalter 4:    
 Kindalter 5:    
 Kindalter 6:    
 Kindalter 7:    
 Kindalter 8:    
>>> <<<


0 Ergebnisse!
Bitte beachten Sie, daß entweder die Mindestanzahl an Übernachtungen nicht erreicht wurde oder die max. Personenanzahl überschritten wurde.